Bild "Aktuell:UrselArndt-MedialeNeurodermitis2009.jpg"Bild "Aktuell:UrselArndt-R31-2011.jpg"

Gut betucht in Neukölln

zeitgenössische Tuchintarsien von Ursel Arndt

Vernissage am Freitag, 07.01.2011 um 19 Uhr
Ausstellung bis 29.01.2011, Do–Sa 15–19 Uhr

Samstag, 22.01. um 17 Uhr + Sonntag, 23.01. um 15 Uhr
kostenlose Führung durch die Ausstellung, mit Ursel Arndt


in der Galerie R31, Reuterstr. 31, 12047 Berlin
geöffnet Do–Sa 15–19 Uhr



Auf ein Wort

Kunstprojekt von Ursel Arndt u.a.

Guten Tag,
Bild "Aktuell:UrselArndt-Workshop2011.jpg"
mein Name ist Ursel Arndt. Ich bin Textilkünstlerin und möchte Sie zu einem ungewöhnlichen Kunstprojekt einladen:
Ich sammle die Worte ein, welche im Inneren anklingen, wenn das Gedicht „Und“ von Rose Ausländer verklingt. Diese Worte werden – im wahrsten Sinne des Handwerks – in das Texttuch eingefügt, nämlich intarsiert. Mit Ihrem ganz persönlichen Schriftbild.

Die Freiheit bei der Wortwahl, die für jeden gilt, muss auch von jedem getragen werden, d.h. begegnen wir den Anderen mit Neugierde.

Bitte bringen Sie zum Workshop folgendes mit: 2 x 4 Stunden Zeit, Brille oder Einfädelhilfe, wenn im Gebrauch, Ihren Fingerhut und das wichtigste: Ihr Wort.

Die Workshops sind in Berlin kostenfrei - Spenden sind willkommen.

Wo finden die Workshops statt?
Im Januar jeweils am Donnerstag von 15–19 Uhr im Rahmen der Ausstellung: „Gut betucht in Neukölln - zeitgenössische Tuchintarsien von Ursel Arndt“ in der Galerie R31.

Da jeweils nur 5 Personen gleichzeitig an dem Texttuch arbeiten können, bitte ich um Voranmeldung unter info@ursel-arndt.de


Sitemap | Letzte Änderung: Aktuell (11.11.2019, 16:52:14) |
Website durchsuchen.